Horse-Man-Ship

Hier einige Schnappschüsse vom Horsemanship Wochenende unter der Leitung von Uli Fromme vom RV Werl

 

Wenn Sie Interesse haben können Sie gerne Ihre Daten im Kontaktformular

angeben. Wir melden uns schnellst möglich.

 

Am 2. und 3.7.2016 fand unter der Leitung von Uli Fromme (Reitverein Werl) das erste Horse-Man-Ship Wochenende für Jedermann statt. Horse-Man-Ship ist die natürlichste Art der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Grundlage ist der gegenseitige Respekt von Mensch und Tier.

Zur Grundausstattung gehört ein Round-Pen von ca. 15m Durchmesser

Im Round-Pen lernen die Kinder und Erwachsenen die „Pferdesprache“. Das heißt das Pferd wird durch ihre Körpersprache zu einer bestimmten Reaktion aufgefordert. War die Aufforderung klar genug, zeigt das Pferd die gewünschte Reaktion. Als Hilfsmittel stehen ein Knotenhalfter, ein ca.7m langer Strick und ein Stick (Stock mit Seil) als Verlängerung des Arms zur Verfügung.

Die Arbeit im Round-Pen erfordert ein hohes Maß an Konzentration, Aufmerksamkeit und Körperbewusstsein. Die Teilnehmer lernen ihre Position dem Pferd gegenüber zu festigen und ihm mit Respekt und Achtsamkeit gegenüber zu treten. Manager oder Personen in Führungspositionen besuchen oft einen Kurs mit dem Pferd, um ihre Führungsqualitäten auszubauen und das Gelernte bei ihren zukünftigen Kollegen oder Angestellten bewusst einzusetzen. Sie erfahren bei der Arbeit mit dem Pferd, dass zu viel Druck genau das Gegenteil bewirkt. Das Pferd spiegelt sein Gegenüber sofort und die Teilnehmer lernen ganz genaue Kommunikation mit ihrem vierbeinigen Partner. Auch das Lob an der richtigen Stelle spielt eine bedeutsame Rolle.

Diese Arbeit ist nicht mit der Arbeit an der Longe zu vergleichen, da das Pferd im

Round-Pen auch ohne Seil auf dem Zirkel gearbeitet werden kann, was in einer großen Reithalle nicht möglich ist. So gibt der Round-Pen dem Pferd und dem Menschen die nötige Sicherheit, denn das Pferd kann nicht entweichen.

 

Die vielen positiven Reaktionen der Teilnehmer haben uns, die Pferdesportfreunde-Integra, darin bestärkt diese Art des Trainings mit dem Pferd in enger Zusammenarbeit mit dem

RV Werl noch bekannter zu machen und in unserer Kooperation auch öffentlich anzubieten.

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt ?

 

Die nächsten Termine werden demnächst bekannt gegeben.